Posts by Zebulon

    Ich habe eine etwas schlichte, vielleicht banale Frage.


    Ich habe eine Basis auf einem Planeten mit O2-Atmosphäre, also atembar.

    Ein Wohnmodul würde ich gerne betreten, ohne immer auf die Schleusentüren zu warten, dass die öffnen und schließen.

    Auf einer anderen Welt, wo ich auch einen NPC stationiert habe, waren einmal beide Türen geöffnet. Ein Bug?

    Oder - und das wäre meine Frage dann:

    Kann man mit einem Trick beide Türen öffnen?


    LG, Zebulon.

    Es gibt eine MOD, die ich nicht wiederfinden kann, wonach man Aufbauten auf den Landing Pads bei Outposts platzieren kann.

    Hilfreich wäre es, wenn man z.B. Produkt- oder Feststoffspeicher, andere funktionelle Teile und Dinge (Deko) darauf an den Rand stellen könnte.


    Ich habe mir in den Nexus-Mods annähernd schon "den Wolf gesucht" und von den rund 360 MODs schon wieder ca. 70 durchgeblättert, konnte den Gesuchten aber nicht wieder identifizieren. Auch mit Suchstichworten "Landing Pad" oder "Outpost" bin ich nicht weiter gekommen.

    Dann dachte ich, einfach hier einmal in die Runde zu fragen. Vielleicht kennt den jemand und kann mir weiter helfen.


    Grüßi vom Zebulon.

    Hallo miteinander.

    Vielleicht hat jemand ähnliche Probleme entdeckt. Augenblicklich präsentiert es sich für mich als Bug, weshalb ich es im Bug-Thread platziert habe.


    Wenn man der ECS Constant weiter geholfen hat (Mission ERSTKONTAKT), in meinem Falle durch das Einbauen lassen eines Grav-Antriebs, kann man (zumindest) drei Folge-Missionen beginnen. Ich kann die dritte gerade einmal nicht finden, aber es geht daher zumindest um: Siehe Anhang mit Screenshot.

    Das Problem:

    Trotzdem die ECS bei Porrima II als im Orbit befindlich angezeigt wird, gibt es noch einen Aufenthaltsort im Orbit um Al-Battani I.

    An beiden ist das Raumschiff aber nicht zu finden.

    Das hat sich während oder nach diversen anderen Quests nicht geändert.

    Ich glaube, es liegt nicht an mir, es sei denn, ich übersehe etwas. Ich bin auch mal in alle Richtungen durch je eine Asteroidenansammlung durchgeflogen, aber vor Ort ist kein Sensorkontakt festzustellen und damit eben auch nicht die Position der ECS.


    Hat das schon jemand gehabt und eine Lösung gefunden?

    Es kann ja wirklich sein, dass es mit dem Auffinden des Schiffs bei anderen reibungslos geklappt hat. Dann wäre es ja wieder ein Bug Report an Bethesda wert.


    Meine Grüße, Zebulon.

    Ja, ich habe denen den Grav-Antrieb verschafft und danach trat das Problem auf.
    Wie auch immer, habe (wie vermerkt) älteren Spielstand verwendet und dann fand ich "Janet" und "Abe".

    Habe zwar mit Abe geredet, der muss aber noch etwas erledigen, dann ab zu Janet, was wiederum zu einem Gespräch mit Commander Diana Brackenridge führt. Hier habe ich dann gewählt, Kartoffeln zu liefern. Hätte ich das bloss nicht gemacht, denn es gibt ja weit und breit keine Kartoffeln. Sogar in "New Homestead" auf dem Titan war's schwierig. Na, wie auch immer.

    Nun bin ich zurück in der Gegend, wo die Constant eigentlich sein sollte, aber vermutlich haben die irgendwelchen Klingonen die Tarntechnik abgeluchst. 8o
    Das Schiff ist (noch) nicht zu orten. Das erscheint mir sehr seltsam. :rolleyes:


    LG, Zebulon.

    Habe ich ein Manko entdeckt...?


    Habe das Generationenschiff ECS Constant gefunden, denen zu einer Lösung verholfen und kam dann wieder zurück, um zu schauen, was aus denen geworden ist.

    Sehr erfreulich, dass es dann tatsächlich etwas Neues gibt. Ich also hin, an gefunkt und freundlich unterhalten.

    Die Dame an der Funkstation der ECS schlug mir schlussendlich vor, mit jemanden zu sprechen.

    Da in der realen Welt das Bett rief, wollte ich am nächsten Tage hier wieder ansetzen.

    Problem: Ich weiß nicht mehr, mit wem ich da reden sollte und in den Aktivitäten finde ich nichts Ausführlicheres. Ein Protokoll der letzten Gespräche gibt es wohl auch nicht, oder? Da könnte ich höchsten den vorletzten Spielstand neu laden und den Dialog wiederholen, was mir nicht sonderlich gefällt. (Werde ich indes wohl aber gleich machen.)

    Oder gibt es einen besseren Ansatz? :/


    Mit bestem Gruß,

    Zebulon.

    Meine "Dauerbrenner", wo ich aktiv, auch weil ich als Admin dort ab und an tätig bin, sind aktuell:

    Deadside

    Creativerse


    Dann die, die ich außerdem ständig installiert habe, respektive ich immer wieder in Abständen besuche:

    The Elder Scrolls Online | Rising World | Sniper Elite (ab 4) | Elite Dangerous | Empyrion | Space Engineers | Star Citizen.

    Ferner oder zwischendurch:
    EEP (14/17) | Supermarket Simulator | Truck an Logistic Simluator | Euro Truck Simulator 2 | vllt. FarCry 5 (...)


    Das sind so die Liebsten. Ab und an wird auch mal etwas anderes ausprobiert. Zum Beispiel Mafia, früher so etwas wie Dark Project/ <3 Thief, Assassin's Creed, <3 Dishonored (...)

    Grüße, Zebulon.

    Wenn ich Spacer oder Va´ruun an Asteroiden nageln möchte, habe ich als Anfänger oftmals gute Karten, einen Gasriesen anzufliegen.

    Und übrigens, finde ich den "Ahsoka Tanos T6 Clone" ganz klasse; zumindest vom Äußeren.

    Ich dümple bis auf Weiteres mit meiner A-Klasse umher und schaue mich gerade um, was alternative Einbauten angeht. ;)

    Da ist die Excel-Tabelle "Rund ums Schiff" schon hilfreich, wenn ich Dorfdepp auch noch nicht ganz durchschaut habe, was die Zahlen darin repräsentieren. (Tschuldigung, stehe mal ausnahmsweise auf'n Schlauch. :huh: )
    (Wobei doppeldeutig, da ich in der Realität tatsächlich in einer A-Klasse herum kutschiere. ^^ )


    Grüße, Zebulon.

    Hallo miteinander,


    nach dem, was ich in den Einstellungs-Optionen sehen konnte, ist ein 🕹️ Joystick zum Fliegen des Raumschiffs nicht vorgesehen.

    Oder habe ich etwas übersehen?

    Ich bin ein großer Freund von Elite Dangerous, wo der Joystick nicht nur eine Bereicherung, sondern auch fast essenziell erscheint.


    Mit bestem Gruß,

    Zebulon.

    Danke schön, Dr. Bit.
    Werde mich wohl eine Weile oder immer wieder mit Starfield beschäftigen und da ich noch viel Informationen sammle, könnte ich hier im Forum auch etwas abkippen.
    (Irgendwann werden Elite Dangerous, Empyrion, Space Engineers & Star Citizen allerdings ausbremsen. ;))

    Gruß, Zebulon

    Endlich die Lösung, eine vom Support von diversen Hinweisen hat funktioniert.

    ▶️ "Wenn Sie im Spiel 72 Stunden warten, indem Sie sich hinsetzen oder ausruhen, kann das Verhalten der NSCs zurückgesetzt werden." (Support)


    Da ich noch ein wenig unterwegs war und eine Mission in Akila City erledigt habe, brauchte ich "nur" noch 24 Stunden zu ruhen.

    ✅ Jetzt reden die Wachen auch wieder mit mir und die Sache ist erledigt.


    Nochmals vielen Dank Dr.Bit.

    Wie auch immer - "NG+" habe ich nie gehört. Zurück zum Thema...
    Wie schon geschrieben war im "Der Bau".


    Beim Verkäufer da noch alles okay, hatte einen Eimer bewegt und schon wurde auf mich geschossen. Wenn es da einen Kopfgeldautomaten in der Bar gibt, so komme ich kaum dorthin, weil man mich wohl sofort mit militärischen Mitteln angreifen wird.

    Leider noch nicht. Dein Vorschlag, ein anderes Raumschiff zu verwenden, konnte ich noch nicht umsetzen.

    Habe erst ca. 70 Spielstunden auf dem Konto und wusste nicht, wo ich wechseln könnte, ohne der UC über den Weg zu laufen.

    Nun habe ich Akila City dafür gefunden, wurde dort aber aufgehalten.

    Wird vermutlich heute im Laufe des Tages oder am Abend versucht zu prüfen, obwohl ich mir wenig Hoffnung mache, da ich glaube, meine Razorleaf ist sauber..


    Man könnte immer noch einen früheren Stand laden, um zu sehen wo man die Zecke her hat

    Da möchte ich auf meinen Einstand oben hinweisen:
    "Verrückter Weise sind alle Speicherstände für diesen Tag vor Eintreffen auf New Atlantis verschwunden oder eben nicht vorhanden."


    --- Nachtrag (08.05.2024/13:20 Uhr):

    Mir ging so durch den Kopf, respektive das würde ich auch von Bethesda erwarten als Mitteilung, ob die "missglückte" Mission womöglich zurück gesetzt werden kann*. Dann würde ich die eben wiederholen und aufpassen, nur die Zielperson zu erwischen. :/

    (Konsole > Missionsstatus > zurücksetzen)

    Du könntest auch versuchen das Versteck für Schmuggelware auf deinem Schiff einzubauen. Dass könnte vielleicht auch funktionieren.

    Ich fliege seit einer Weile mit der Razorleaf. Die hat von Haus aus eine Abschirmkapazität von 160. Der Teil ist also schon einmal abgehakt.


    Sicher das sich kein Koffer mit Schmuggelware auf deinem Schiff befindet ?

    Ich habe nun soeben das ganze Schiff penibel abgesucht. Die Razorleaf hat ja noch etliche Koffer an Bord. Bei dieser Gelegenheit habe ich sogar noch einen mit Credits gefunden. :)


    Hast du auf deinem Schiff irgend welche Bösenwichtige gekillt...

    Nein.


    Ich sehe das so, dass die Aussage in dem Link (siehe Quellenangabe von mir oben) schon den richtigen Hinweis geliefert hat.

    Ich erwarte aber, dass das keine Sackgasse ist. Wäre für das ganze Spiel ziemlich destruktiv. Das kann Bethesda nicht wirklich wollen.